AGB

AGB

Übersicht

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Vertragstext
5. Widerrufsrecht
6. Preise und Versandkosten
7. Lieferung
8. Zahlung
9. Eigentumsvorbehalt
10. Gewährleistung
11. Rücknahme und Entsorgung
12. Online-Streitbeilegung
13. Datenschutz

1. Geltungsbereich

Durch Erteilung des Auftrags und für alle Lieferungen von Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik
Amtgasse 10
73252 Lenningen
USt.-IdNr.:  69357/13203
Inhaber: Jürgen Rupp
Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 18:00h unter der Telefonnummer 0173/3122401 sowie per E-Mail unter info@juergenrupp.de.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.
3.2 Für Verträge mit Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Abweichenden Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird daher ausdrücklich widersprochen.
3.3 Angebote von Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik sind frei bleibend und unverbindlich.
3.4 Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung von Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik oder mit Beginn der Ausführung des Auftrags durch Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik zu Stande.
3.5 Im Falle der Nichterfüllung des Vertrags aus Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat, kann Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik bis zu 30% des Auftragswertes berechnen.
3.6 Preise im Kommunikationssektor sind sehr schnelllebig. Beachten Sie deshalb das Erscheinungsdatum der jeweiligen Seite. An die genannten Preise fühlen wir uns 1 Monat gebunden. Sollte die Seite älter sein, so fragen Sie doch bitte den aktuell gültigen Preis an.
3.7 Wenn sie nicht per E-Mail bestellen wollen, so laden Sie sich hier einen Bestellvordruck. Diesen können Sie uns dann auf anderen Weg, z.B. per Post oder Fax zusenden.

4. Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen.

5. Widerrufsrecht

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik
Amtgasse 10
73252 Lenningen
E-Mail: info@juergenrupp.de
Fax: 07026/3728191
Widerrufsformular

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangener Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat.
Ende der Widerrufsbelehrung

6. Preise und Versandkosten

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.
6.2 Es gelten die Listenpreise bzw. Angebotspreise von  Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik zum Zeitpunkt des Auftragseingangs.   Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik ist verpflichtet, dem Kunden auf Anfrage Auskunft über die aktuellen Preise zu erteilen. Es besteht jedoch keine automatische Informationspflicht von   Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik gegenüber ihrer Kunden bei Preisänderungen.
6.3 Falls keine anders lautenden Angaben gemacht wurden, beträgt die Gültigkeit von Angeboten 7 Tage ab Angebotsdatum bzw. Erstellungsdatum.
6.4 Alle Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zahlbar, soweit keine auslautende schriftliche Vereinbarung getroffen wurde.
6.5 Auf Kundenwunsch kann ein telefonischer oder schriftlicher Kostenvoranschlag erstellt werden. Dieser Kostenvoranschlag ist für den Kunden kostenlos.
6.6 Versandkosten 5,50 EUR  innerhalb Deutschland bis 10,00 kg als DHL Paket. Sollten die Versandkosten teurer werden, setzen wir uns nach ihrer Bestellung in Verbindung.
6.7 Schreibt der Kunde einen bestimmten Transportweg vor, so trägt er die dadurch entstehenden Mehrkosten.

7. Lieferung

7.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
7.2 Alle Bestellungen werden so schnell wie möglich ausgeliefert. Eine Haftung für Lieferung zu einer bestimmten Zeit wird nicht übernommen. Teillieferungen sind zulässig.
7.3 Anlieferung bzw. Rücklieferung vom Kunden an Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Die Sendung haben in Originalverpackung oder einer geeigneten anderen Verpackung und einwandfreiem Zustand der Ware zu erfolgen.
7.4 Falls die Sendung beschädigt bei Ihnen eintrifft, reklamieren Sie bitte sofort (innerhalb 24 Std) bei der zuständigen Stelle der Post, Bahn, Spedition usw. und lassen Sie von dieser den Sachverhalt aufnehmen.
7.5 Bei Retouren werden nur freigemachte Pakete (Gebühr bezahlt) angenommen.

8. Zahlung

8.1 Die Zahlung für gewerbliche Kunden, Ämter und eingetragene Vereine, bzw. Stammkunden mit eigener Kundennummer erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, per Rechnung. Die Entscheidung hierüber liegt jedoch allein bei Firma  Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik.
8.2 Für Neukunden und Privatkunden erfolgt die Zahlung  wahlweise per PayPal,  Nachnahme oder per Vorkasse. Die Nachnahmegebühren in Höhe von 6,00 Euro trägt dabei in jedem Fall der Kunde.
8.3 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung per E-Mail nach Auftragserhalt und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
8.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
8.5 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

9. Eigentumsvorbehalt

9.1 Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware  Eigentum von   Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik. Verpfändung, Sicherheitsübereignung oder Überlassung der Ware im Tauschweg ist dem Käufer nicht gestattet.
9.2 Auf Verlangen von   Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik ist der Auftraggeber verpflichtet, die Ware für die Dauer des Eigentumsvorbehalts auf seine Kosten gegen Beschädigung, Zerstörung oder Verlust zu versichern. Bei Zugriffen Dritter auf die Ware hat der Käufer   Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik  sofort zu benachrichtigen.
9.3 Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik  hat das Recht, die Ware nach Zahlungsverzug wieder herauszuverlangen.

10. Gewährleistung

10.1 Eine Gewährleistung von Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik  beschränkt sich nach deren Wahl auf Nachbesserungen oder Ersatzlieferung. Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik ist außerdem berechtigt, die Gewährleistung auf die Abtretung einer, gegenüber Herstellern, Lieferanten oder Autoren bestehenden Gewährleistungsansprüche zu beschränken.
10.2 Schlägt eine Nachbesserung oder Ersatzlieferung durch Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik bzw. die Befriedigung aus den abgetretenen Gewährleistungsansprüchen fehl, so kann der Auftraggeber nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrags verlangen.
10.3 Soweit nicht anders vereinbart, gilt eine Gewährleistungszeit von 3 Monaten aus ausgeführte Reparaturarbeiten, 12 Monaten auf Gebrauchtgeräte und 24 Monate auf Neugeräte. Bei Akkus sind die Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung  davon abhängig, dass der Käufer offensichtliche Mängel innerhalb von zwei Wochen und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung anzeigt. Während der Gewährleistungszeit trägt Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik sämtliche Reparaturkosten, soweit es sich um einen Garantiefall handelt und nicht Verschleißteile hiervon betroffen sind.
10.4 Defekte, die auf unsachgemäße Behandlung, starke mechanische Beanspruchung, Fallschäden, Fremdeingriffe, Gas-, Flüssigkeits-, oder Staubeintritt zurückzuführen sind, sind von der Garantie ausgeschlossen. Die Anlieferung der defekten Ware hat durch den Käufer zu erfolgen. Etwaige Fahrt- und/oder Transportkosten seitens Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik können dem Käufer in Rechnung gestellt werden.
10.5 Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik verpflichtet sich während der Gewährleistungszeit Reparaturen so schnell wie möglich abzuwickeln. Eine Haftung für die Reparatur innerhalb einer bestimmten Zeit wird nicht übernommen.

11. Rücknahme und Entsorgung

Informationen gemäß § 18 Abs. 1 Batteriegesetz zur Rücknahme von Altbatterien und Akkus.
Batterien/Akkus dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Durch das Mülleimersymbol werden schadstoffhaltige Batterien/Akkus gekennzeichnet sowie der Umstand, dass Batterien/Akkus nicht über den Hausmüll sondern fachgerecht entsorgt werden müssen. Endnutzer sind zur Rückgabe von Altbatterien/Altakkus gesetzlich verpflichtet. Wir haben Sie darauf hinzuweisen, dass Batterien/Akkus in jeder kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort unentgeltlich zurückgegeben werden können. 
Sie können Batterien und Akkus auch in unserer Firma unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden:
Jürgen Rupp Service für Funk und Nachrichtentechnik
Amtgasse 10
73252 Lenningen
In der Nähe zum Mülleimersymbol befindet sich die chemische Bezeichnung der in der Batterie enthaltenen Metalle. „Cd“ steht für Cadmium, „Pb“ für Blei und „Hg“ für Quecksilber.

12. Online-Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter nachfolgendem Link finden.

www.ec.europa.eu/consumers/odr

13. Datenschutz

Datenschutzerklärung

Unternehmen