Rauch- und Brandmelder im Feuerwehrhaus

Brandmelder gehören auch in das Feuerwehrhaus !

Rauch- und Brandmelder gehören inzwischen zur Pflichtausstattung in den Wohnungen und in vielen Industrie- und Gewerbebetrieben.
Oft wird dabei aber das eigene Feuerwehrhaus vergessen. Aber die Brandgefahr ist allgegenwärtig. Jedes Feuerwehrhaus birgt die Brandgefahren wie im privaten oder gewerblichen Bereich und weitere zusätzliche Gefahren. Insbesondere permanent in Betrieb befindliche Stromabnehmer wie Ladegeräte oder Computer, Alarmierungsanlagen, Druckluftkompressoren, Türöffnungssysteme u.v.a. mehr gibt es in den Feuerwehrhäusern in großer Dichte.
An fast jedem Feuerwehrfahrzeug sind heute permanent arbeitende Batterieladegeräte angeschlossen, zur Erhaltung der Startfähigkeit. Bei Fahrzeugen mit Druckluftbremsen sind Kompressoren im Feuerwehrhaus permanent unter Strom und sorgen für den notwendigen Luftdruck in den Bremsanlagen. Innerhalb der Fahrzeuge sind Stromversorgungen und Ladeerhaltungen für unzählige Feuerwehrgeräte installiert. Hierzu gehören u.a. Handscheinwerfer, Handsprechfunkgeräte, Gasmessgeräte, Wärmebildkamera, batteriebetriebene Rettungsgeräte, Werkzeuge etc.
Im Brandfall können nicht nur die Fahrzeuge selbst mit Ihren umfangreichen Feuerwehrausrüstungen und Beladungen zerstört werden, sondern zusätzlich auch das vorhandene Ersatz- und Verbrauchsmaterial, die kompletten Einsatzkleidungen, das gesamte Inventar der Fahrzeughalle, Lager- und Werkstatträume, der Schulungs-, Aufenthalts und Sanitärräume. Weiterhin auch die speziellen Funk- und Alarmierungseinrichtungen.
Es entsteht auch bei kleineren Feuerwehren schnell ein Schaden in Millionenhöhe.
Dazu kommt, dass die kommunalen Ersatzbeschaffungen von derartigen speziellen Geräten nicht einfach und schnell durchgeführt werden können und die örtliche Feuerwehr deshalb evtl. über längere Zeit nicht einsatzbereit sein wird.
Bei Neubauten sind entsprechende Warnsysteme bereits vorgeschrieben, jedoch nicht bei Feuerwehrhäusern im Bestand.

Hierfür biete ich ihnen eine Lösung!2015-12-24 17.02.58

Vernetzte Rauchmelder, die über ein Telefonwählgerät eine bestimmte Gruppe von eigenen Feuerwehrmitgliedern ins Feuerwehrhaus alarmiert.

 

 

Muko



SET Alarmwählgerät inklusive SMS Alarmierung

Stückpreis: 184,50 EUR
Preise zzgl. Versandkosten
Anschluss


10-Jahres-Rauchmelder inklusive Funkmodul

Stückpreis: 81,00 EUR
Preise zzgl. Versandkosten


Funk Alarm-Controller

Stückpreis: 79,00 EUR
Preise zzgl. Versandkosten

Fernsteuerung für Rauch-, Hitze, und Kolenmonoxidwarnmelder



Funk Verbindungsrelais

Stückpreis: 86,00 EUR
Preise zzgl. Versandkosten

Unternehmen